Über uns

Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist die Entwicklung und Herstellung von Anlagen für die Rein- und Reinigungstechnik. Zusätzliche Programme umfassen die Validierung von Räumen und die Herstellung von ALU Fenstern und Türen.

Iskra Pio d.o.o. ist ein inländisches Kapitalunternehmen mit Sitz und Produktionsstätte in Šentjernej in der Region Dolenjska.

Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist die Entwicklung und Herstellung von Anlagen für die Rein- und Reinigungstechnik. Zusätzliche Programme umfassen die Validierung von Räumen und die Herstellung von ALU Fenstern und Türen.

Das Unternehmen wurde 1991 nach der Insolvenz der Firma Upori d.o.o. gegründet und begann mit 18 Mitarbeitern zu arbeiten. Heute, nach 29 Jahren, haben wir uns mit 128 festangestellten Mitarbeitern und mehreren Leiharbeitern zu einem Unternehmen entwickelt. In all den Jahren wurde das Unternehmen erfolgreich vom Direktor Andraž Rumpret geführt.

Im Jahr 2001 feierte das Unternehmen sein 10-jähriges Bestehen mit dem Erhalt des Qualitätszertifikats ISO 9001.

In unserem Engineering entwickelt das Unternehmen, auf der Basis langjähriger Erfahrung und natürlich mit ständiger Weiterbildung und Innovation, Geräte für die Rein-und Reinigungstechnik.

Das Unternehmen ist im Grunde der einzige Hersteller solcher Geräte in Slowenien, mit denen wir auf ausländischen Märkten gleichermaßen konkurrieren. Dies stellt  70% unserer Produktion dar.

Unsere Hauptkunden sind Pharmaunternehmen, medizinische Einrichtungen, Apotheken und Forschungsinstitute im In- und Ausland. Durch die intensive Rekrutierung von hochprofessionellen technischen Mitarbeitern in den letzten Jahren haben wir das Produktionsvolumen und die Qualität unserer Produkte gesteigert.

Die Firma Iskra PIO d.o.o verfügt über eine organisierte Entwicklungsabteilung, in der 30 Ingenieure beschäftigt sind. Die Abteilung befasst sich mit der Konstruktion der Anlagen; sie entwickelt den mechanischen Teil der Produktion und baut Maschinen und Anlagen, die auch technologisch bearbeitet werden.

Produkte werden immer anspruchsvoller und komplexer. Wir werden uns auch weiterhin positiv orientieren und die Fortschritte sowohl im Inland als auch auf dem europäischen Markt mit großem Optimismus und Ehrgeiz verfolgen. Ebenso werden wir versuchen, die Produkte, sowohl in Slowenien als auch auf anderen europäischen Märkten, erfolgreich zu vermarkten und zu verkaufen.