Allgemeine

Die staubfreie horizontale Kammer ermöglicht in ihrer Funktion den Schutz des Produkts-Substanz vor Kontamination mit Partikeln aus der Umgebung. Somit werden saubere Arbeitsbedingungen innerhalb des Arbeitsbereichs gewährleistet. Der gefilterte Luftstrom (HEPA-Filter H14), der sich horizontal von der Rückwand des Arbeitsraums zum Bediener bewegt, verhindert das Eindringen von Partikeln und Verunreinigungen aus der Umgebung in den Arbeitsraum. Der gefilterte Luftstrom ist laminar und homogen über die gesamte Oberfläche des Arbeitsraums verteilt.

Vorteile

  • Einfache Wartung
  • Schneller und sicherer Filterwechsel
  • Eingebauter geräuscharmer Ventilator
  • Stufenlos regelbarer Ventilator
  • Verfügbarkeit in verschiedenen Dimensionen
  • Leicht zugänglicher elektrischer Teil
  • Einfache Verwaltung

Funktionsprinzip

Die Kammer saugt Luft aus der Umgebung durch den Eingangsvorfilter G4 ein, der sich oberen Teil der Kammer befindet. Dann drückt der Einlassventilator die Luft durch den Absolutbetriebsfilter H14 (EN 1822), der im hinteren Teil der Kammer eingesetzt ist. Das Verteilungsnetz verteilt die Luft in einem horizontalen Gleichstrom über die gesamte Arbeitsfläche. Die Luft strömt dann durch die Öffnungen in den Vorderteil der Kammer. Der Einwegluftstrom transportiert Staubpartikel aus der Materialbearbeitung im Arbeitsbereich. Das Steuersystem besteht aus einer internen Steuereinheit und einem Bedienfeld, über das der Benutzer die Kammer bedienen kann. Die Steuereinheit steuert den Ventilator und bietet:

  • Konstante Frequenzregelung der Motoren wegen Verstopfen der Filter
  • Ausgeglichenen Luftstrom innerhalb der Sicherheitskammer
  • Indikator bei möglichen Beschädigungen oder einem alarmierenden Zustand des Systems

 

Kontrolle

Die Bedienung des Geräts durch den Benutzer erfolgt über ein Bedienfeld, über das der Benutzer zwischen verschiedenen laminaren Luftströmungsgeschwindigkeiten, Licht an- / ausschalten und der Steuerung verschiedener optionaler Komponenten wählen kann.

 

Spezifikation

  • Oberflächengeschützte Metallkonstruktion mit Pulverbeschichtung in Farbe RAL 9010
  • Arbeitsbereich aus Edelstahl, der leicht zu reinigen ist
  • Alle Oberflächen und Ecken nach GMP, GLP-Standard gebaut
  • Gute Beleuchtung des Arbeitsraumes (> 500 Lux)
  • Lärm <60 dB
  • Seitliche Sichtbarkeit des Arbeitsraums, Seiten aus Sicherheitsglas
  • Mikroprozessorsteuerung von Betriebs- und Sicherheitsfunktionen (Alarmierung von Grenzwerten)
  • Benutzeroberfläche zur Auswahl der Betriebsart und Einstellung der Parameter (bei Validierung und Service)
  • Eingebaute Anschlüsse für die Integrität von absoluten H14-Filtern (DOP / DEHS-Test)

Optionen

  • Rostfreie Ausführung
  • Hahn für Gas, Luft, Vakuum
  • El. Steckdose
  • Ausführung nach Kundenwunsch

Typ

LFH 9

LFH 12

LFH 15

LFH 18

Aussen-dimension
B x T x H [mm]

1020x900x1940

1325x900x1940

1630x900x1940

1935x900x1940

Arbeits-bereich
B x T x H [mm]

947x550x715

1252x550x715

1557x550x715

1862x550x715

Maximale Anschluss-kraft [W]

2050

2050

2050

2100

Maximale Anschluss-kraft pro Steckdose [W]

550

550

550

550

Laminarer Luftstrom [m/s]

0,25÷0,45

0,25÷0,45

0,25÷0,45

0,25÷0,45

Spannung [V/Hz]

230/50

230/50

230/50

230/50

Gewicht [kg]

190

210

230

250

ABS. Arbeitsfilter H14
[dim. mm]

910x610x69

1220x610x69

1524x610x69

1830x610x69

Eingangs-vorfilter

G4 / EN779

G4 / EN779

G4 / EN779

G4 / EN779

 

Kontaktieren Sie uns