Drucken

Inertisierungskammern

Inertizacijske komore  Inertizacijske komore

Inertisierungskammern sind für die Arbeit ohne Anwesenheit von Feuchtigkeit oder Sauerstoff zugedacht, die für die Arbeit mit luftempfindlichen Substanzen notwendig sind. Vakuumkammern sind für die Verpackung, Sieben, Probenahme, Wiegen und andere Manipulationen von pharmazeutischen Materialien unter bestimmten atmosphärischen Bedingungen oder die Arbeit mit gefährlichen (mikrobiologische OEB3, OEB4) Materialien, zugedacht. Nutzung für Speichern von Rohstoffen oder der Verpackung für Ex-Anforderungen bereitstellen ist auch verbreitet.

Mit Kombination des Vakuums und Inertgas bereitstellen wir hochqualitativen atmosphärischen Bedingungen.Inertisierung von Rohstoff

  • Inertisierung von Verpackung
  • Schutz des Rohstoffs, Betreibers und Umgebung
  • Wiegen, Probenahme, Verpackung, Sterilität
  • negativ und positiv Druck
  • mit internem Gas (Stickstoff)

Inert gas

Aufgrund Nichtreaktivität sind Inertgase oft um unerwünschte chemische Reaktionen zu verhindern gebraucht. Zum Beispiel, molekular Stickstoff ist molekular Inertgas, das oft bei Verpackung der Rohstoffe benutzt ist, doch es bereitstellt, das kein Rohstoff während des Transports verderben würde. Keine Bakterien oder Pilze können nicht ohne Reaktivgase Sauerstoff und Kohlendioxid, die der molekulare Stickstoff verdrängt, sich fortpflanzen. Die meisten der vorhandenen Zellen auf der Erde nämlich nutzen für Funktionieren die Reaktionen, in denen diese (reaktive) Gase sich beteiligt. Am wichtigsten ist, dass der molekulare Stickstoff als Inertgas keine Reaktionen verursacht, die würde in dem Rohstoff stattfinden, da es auch keine chemischen Reaktionen im menschlichen Körper verursacht. Somit wird das Inertgas als Konservierungsmittel passiv verwendet, um der biologische Zerfall zu verhindern.